Wohnen mit Lebensstil: ein Konzept für lebensstilgerechtes Wohnen und Leben für Menschen mit einer Demenz.  

Das Ziel des Konzeptes ist es, dass Menschen mit einer Demenz in ihrem gewohnten Lebensstil weiterleben bzw. die Gewohnheiten ihres Lebensstils beibehalten können. Ihre Autonomie, ihr Selbstwertgefühl und ihr subjektives Wohlbefinden werden so auf einfache Weise gefördert.
 
Jedem Lebensstil liegt eine bestimmte Organisationsstruktur zugrunde. Die Idee des Konzeptes ist es, förderliche Rahmenbedingungen für eine solche Organisationsstruktur zu schaffen. Da dies nicht für jedes Leben und jedes Individuum individuell realisiert werden kann, bieten die angebotenen Lebensstile eine einfach realisierbare Herangehensweise. „Wohnen mit Lebensstil“ bezieht sich auf die entsprechende Raum- und Milieugestaltung. Menschen mit einer Demenz können so in einer ihnen vertrauten Atmosphäre wohnen, ihren Tagesablauf gestalten und ihren Beschäftigungen nachgehen.
 
„Wohnen mit Lebensstil“ eignet sich für alle Wohnformen wie stationäre Pflegeheime, Demenzabteilungen, Wohngruppen, Wohngemeinschaften und Wohnstubenkonzepte.
 
Sehr gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen und eine Beratung zur Verfügung. Zögern Sie nicht, uns anzurufen.   
 

 

Neuheit zum Thema Wohnen im Demenzbereich

Ambiente
Ambiente

IFAS-Sonderschau, "Hotellerie im Gesundheitsweisen" 23. bis 26. Oktober 2018, einmal mehr in den Hallen der Messe Zürich. Einen weiteren Auftritt mit vielen interessanten Innovationen rund um das Thema die Themen "Wohnen im Alter", "Lebensqualität im Alter" + "Multifunktionale Patientenzimmer".  Wir freuen uns auf Ihren Besuch und die anregenden Gespräche.

 

Die neuen Alten wollen anders wohnen